Online Rezensionen->alle->Forsworn: Dead God Creatures of the  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Forsworn: Dead God Creatures of the

Byers, Richard Lee

Rezension von Matthias Deigner
Aus der Reihe "Scarred Lands (D20)"

Mit dem RPG-Roman "Forsworn" von Richard Lee Byers, ist nun endlich der zweite Teil der "Dead God Trilogy" im Handel erhältlich. Wie auch schon sein Vorgänger verfügt das 282 Seiten starkes Taschenbuch über einen robusten Einband. Die Titelillustration erscheint mir gelungen und passt gut zum Inhalt. Aber auch der Schriftsatz und das Layout haben ihre gewohnte Qualität gegenüber dem ersten Band beibehalten. Besonders gefreut habe ich mich über die gestochen scharfe und detailreiche Karte von Hollowfaust (einem der Schauplätze). Wie bereits erwähnt handelt es sich bei "Forsworn" um das zweite Buch der Reihe. Allen die bis her noch nichts von der Trilogie gehört haben kann ich nur raten, sich zuerst mit "Forsaken" auseinander zusetzen. Gleich mit dem zweiten Teil in die Geschichte einzusteigen halte ich für keine gute Idee. Zwar werden die vergangenen Ereignisse am Anfang von "Forsworn" kurz erwähnt, aber es gibt keine richtige Zusammenfassung des ersten Bandes. Damit würde dem Leser eine Menge an Information abhanden kommen und viel Lesespaß verloren gehen.

Die Suche nach einem Weg seinen Gott wiederauferstehen zu lassen führt Vladawen und seine Gefährten nach Hollowfaust, der berühmt berüchtigten Stadt der Nekromanten. Dort erhofft sich der elfische Hohepriester Hilfe von den Meistern im Umgang mit dem Tod. Doch kaum sind die Protagonisten in der geheimnisvollen Metropole angekommen werden sie unerwartet mit völlig anderen Problemen konfrontiert. Ein Mörder treibt sich in den schattenreichen Gassen von Hollowfaust herum. Aber das ist noch lange nicht alles, denn in einer Stadt, wo die Toten mitten unter den Lebenden wandern kann Vergangenes keine Ruhe finden. Und Vladawen wird mit seinen Freunden den einst Gefallenen wieder gegenüberstehen. Was aber werden die ruhelosen Seelen mit sich führen? Wird es die Wiedersehensfreude sein? Oder werden sie eher dem größten Feind eines Priesters einen Weg zu den Herzen von Vladawen und seinen Gefährten weisen,... dem Zweifel?

Wer an "Forsaken" Gefallen gefunden hat wird von der interessanten Story mit überraschenden Wendungen in "Forsworn" nicht enttäuscht sein. Man kann mit gutem Gewissen behaupten dass alles was gut war beibehalten wurde. Mir persönlich hat der zweite Teil sogar besser gefallen. Denn dadurch, dass man die Charaktere noch aus dem letzten Band kennt, fühlt man sich mit diesen natürlich auch mehr verbunden. Und das macht die ohnehin spannende Geschichte noch dramatischer. Die Handlungsstränge, die in "Forsaken" angefangen wurden werden fortgeführt und erweitert. Die Leser können sich also auf ein Wiedersehen mit dem geheimnisvollen Kolvas freuen.

Wie auch schon sein Vorgänger besteht "Forsworn" aus zwei Teilen. In jedem davon wird eine andere Region von Scarn, angefüllt mit faszinierenden Gestalten und Gebräuchen wie z.B. dem Lich oder der Inkarnation, vorgestellt. Wie ich schon erwähnt habe wird es dieses mal um Hollowfaust und die Ukrudanische Wüste gehen. Der Schreibstil des Autors ist nach wie vor angenehm, teilweise recht amüsant und sehr einfach zu verstehen.

Zusammenfassend kann man sagen dass Richard Lee Byers mit "Forsworn" ein würdiger Nachfolger von "Forsaken" gelungen ist, der auf ein spannendes Finale in "Forbidden" (dem letzten Teil der Trilogie, welcher im Februar 2003 erscheint) hoffen lässt.

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0880 Querverweise:0.0532 Infos:0.0005 Verlag,Serie:0.0003 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.1431

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mittel)

Anspruch:

(keine Angabe)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Mehr von Richard Lee Byers:
Scarred Lands: Forsa...gy)
Zersetzung
Das Jahr der abtrünn...orn
Der Zerfall
Hinter der Maske (Se... 2)

Infos White Wolf:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Englisch

Serie:

Scarred Lands (D20)

Autor:

Byers, Richard Lee

Verlag:

White Wolf, Carlston

Erschienen:

Okt. 2002

Kritiker:

Matthias Deigner

ISBN:

1-588-46810-0

ISBN(13):

978-1-5884-681-9

EAN:

9781588468109

Typ:

Taschenbuch

 

Scarred Lands (D20)

 

Scarred Lands ist ein erfolgreiches Kampagnen Setting das ursprünglich von "Sword & Sorcery Studio" entwickelt und vertrieben wurde und inzwischen in die Produktlinien des großen Verlages White Wolf übernommen wurde.
[mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an