Online Rezensionen->alle->Das Mädchen von Shannara (Erben #2)  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Das Mädchen von Shannara (Erben #2)

Brooks, Terry

Rezension von sgo
Aus der Reihe "Shannara"

Der nervige Druide Allanon ist schon seit 300 Jahren tot und immer noch mischt er sich in das Leben der Familie Ohmsford ein. Sein Geist schickt den Nachfahren von Shea nicht nur hässliche Alpträume, sondern sendet auch noch seinen gleichermaßen fragwürdigen Freund Cogline aus, um die widerstrebenden Ohmsfords zu den Ort zu führen, an dem sein Geist umgeht. Und dort warnt er nicht nur (Oh Überraschung) vor bösartigen Schattenwesen, sondern gibt auch den Ohmsfords gleich 3 Aufträge: Par soll das Schwert von Shannara suchen, welches in den vergangenen Jahrhunderten wohl irgendwie verbummelt wurde; Wren soll die Elfen suchen, welche in den vergangenen Jahrhunderten wohl irgendwie verbummelt wurden; und Walker Boh soll den Druidenort Paranor wiederfinden, der wohl in den letzten Jahrhunderten irgendwie... na ja ihr wisst schon. Warum Allanon dem armen Kerl nicht einfach sagt wo Paranor liegt ist mir allerdings ein Rätsel, (schließlich hat Allanon dort ewig lang gewohnt), aber er hat ja noch nie freiwillig irgendwelche Informationen herausgerückt, ohne das man ihm den Arm auf den Rücken drehte...
Auch im elften Band seiner Shannara-Trilogie bleibt sich Brooks treu und schreibt die selbe Handlung mit kleinen Variationen zum x-ten Male erneut. Ich würde mir doch langsam wünschen das er entweder mal damit aufhörte oder mich endlich mal mit einem völlig neuen Handlungsstrang überraschte. Aber da kann ich vermutlich lange darauf warten...

Datenbank:0.0010 Webservice:0.1099 Querverweise:0.0063 Infos:0.0007 Verlag,Serie:0.0004 Cover:0.0000 Meinungen:0.0008 Rezi:0.0001 Kompett:0.1194

 

Wertung

 

Gesamt:

(Geht so)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Langatmig)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Terry Brooks:
Biographie von Terry Brooks
Der Sohn von Shannar...#2)
Die Dämonen von Shan...#6)
Die Elfensteine von ...#4)
Der Druide von Shann...#5)
Das Schwert von Shan...#1)
Der Erbe von Shannar...#3)
Das Zauberlied von S...#7)
Der Zauber von Shann...#3)
Die Elfenkönigin von...ara
Die Verfolgten von S...15)
Die Reiter von Shann...16)
Die Talismane von Sh...17)
Der Ausgestoßene von...ra)
Hexenzauber
Episode 1 - Die dunk...ung
Shannara I - Das Sch...rbe
Shannara II - Die El...nen
Star Wars - Episode I

Infos Goldmann:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Goldmann, München

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Shannara

Autor:

Brooks, Terry

Verlag:

Goldmann, München

Erschienen:

Jan. 1991

Kritiker:

sgo

ISBN:

3-442-24536-2

ISBN(13):

978-3-4422-453-9

EAN:

9783442245369

Typ:

Taschenbuch

 

Terry Brooks

 

Terry Brooks ist seit seinem Abschluss an Universität ein Schriftsteller. Sein erster Roman war "Das Schwert von Shannara". Dies war das erste Buch einer Serie, die ihn in seinem Genre weltbekannt gemacht hat. Viele behaupten, dass er als Kopierer von Tolkiens Werk gilt, aber bereits in seinem zweiten Buch, begann er seinen eigenen Stil zu entwickeln.
[mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an