Online Rezensionen->alle->Survivor Series 2: RVD  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Survivor Series 2: RVD

Foley, Mike; Vangor Toth, Barron

Rezension von Hyndara
Aus der Reihe "WWE Raw Deal"

Das Starterdeck RVD ist ein Teil der Survivor Series II Reihe des englischsprachigen Sammelkartenspiels WWE Raw Deal.

Das Deck besteht aus 61 Karten, wie üblich, welche sich auf 60 Arsenalkarten und eine Superstarkarte aufteilen. Außerdem ist ein Regelwerk enthalten.

Man beginnt mit 6 Karten auf der Hand, was für Anfänger dieses Spiels von Vorteil ist, da man zunächst eine gewisse Übersicht in sein Spiel bringen kann. Der Superstarwert von 3 ist außerdem auch noch annehmbar, wenn man gegen etwa gleichstarke Gegner spielt.

Das Deck setzt sich in einem guten Verhältnis aus Manöver-, Action- und Reversalkarten zusammen, was ebenfalls sehr anfängerfreundlich ist. So kann man von Anfang an gut loslegen, aber später auch ausgefeiltere Strategien ausarbeiten. Hierzu sollten jedoch ein bis zwei Boosterpacks hinzugefügt werden, da es einige Karten gibt, die nicht sehr wirkungsvoll sind.

Die größte Stärke des Decks liegt wohl in den Superstar-spezifischen Karten, wobei es mir RVD´s Trademark Finisher besonders angetan hat. Es ist zwar schwer, auf eine Fortitude-Wert von 28 zu kommen, jedoch ist danach wirklich alles in Grund und Boden gestampft.

Insgesamt kann man sagen, daß es sich um ein gutes, ausgewogenes Deck handelt, was besonders für Neueinsteiger geeignet ist. Allerdings sollten sich Fortgeschrittene eher ein anderes Deck zulegen, da die Handgröße von 6 und der Superstarwert von 3 für sie wohl etwas zu gering sein wird.

---

All in all you can say, that this is a good wellbalanced deck, especially for beginners. But advanced players should look for a better deck, because die handsize of 6 an the Superstar-value of 3 might be a little bit to low for them.

Datenbank:0.0007 Webservice:0.0925 Querverweise:0.1040 Infos:0.0005 Verlag,Serie:0.0003 Cover:0.0001 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.1986

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(keine Angabe)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Mehr von Mike Foley:
Survivor Series 2: M...rdy
Vengeance: By Any Me...an)
Vengeance: Slobber-k...er)
WWE Raw Deal: Vengeance
Vengeance: Keeping i...my)

Infos Comic Images:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Englisch

Ort:

USA

Zeit:

Gegenwart

Serie:

WWE Raw Deal

Autor:

Foley, Mike

Verlag:

Comic Images, Saddle Brook

Erschienen:

Jun. 2003

Kritiker:

Hyndara

Typ:

Kartenspiel

 

WWE Raw Deal

 

WWE Raw Deal ist das im Jahr 2000, damals noch als "WWF Raw Deal", erstmals erschienene Sammelkartenspiel zu den aus dem Fernsehen bekannten Wrestling-Shows von World Wrestling Entertainment.
[mehr]

 

Werbung

  OTTO Versand

 
Mephisto Magazin
 
Das grosse kostenlose Piraten-Online-Spiel