Online Rezensionen->alle->Rincewind, der Zauberer  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Rincewind, der Zauberer

Pratchett, Terry

Rezension von sgo
Aus der Reihe "Scheibenwelt"

Leider keine neuen Geschichten über den unfähigsten Zauberer der Scheibenwelt, aber wenigstens ein Sammelband mit 4 Romanen aus der Scheibenwelt, in der er die Hauptrolle spielt. Schon der Anfang aller Scheibenwelt-Romane „Die Farben der Magie“ zeigte das große Potential dieser Figur. Das „Licht der Phantasie“ und der „Zauberhut“ darf natürlich in dieser Sammlung ebenfalls nicht fehlen. Für mich war allerdings nur „Eric“ wirklich neu, obwohl der Roman von 1992 stammt und auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Hier wird Rincewind wieder aus den Kerkerdimensionen befreit, in die es ihn während des Kampfes gegen den kreativen Magus (nachzulesen im „Der Zauberhut“) verschlagen hat. Da er aber während einer Dämonenbeschwörung erneut die Scheibenwelt betritt hat er plötzlich dämonische Zauberkräfte. Dummerweise hat er auch dämonische Beschränkungen und muss seinem pubertierenden Beschwörer Eric die Weltherrschaft, die schönste Frau der Welt und unendliche Reichtümer besorgen. Und darauf ist er natürlich überhaupt nicht vorbereitet...
1069 Seiten Lesespass für 10 Euro ist ein sehr gutes Angebot. Wer seine Scheibenweltsammlung komplettieren möchte ist mit diesem Buch hervorragend bedient.

Klappentext: Rincewind ist ein echter Zauberer der Scheibenwelt – jener Welt, die von einer Schuldkröte und vier Elefanten durch den Raum getragen wird -, genauer gesagt, er ist ein Absolvent der Unsichtbaren Universität. Doch leider kannte er, ale er die Universität verließ, nur einen Zauberspruch. Nun verdient er sich mit seinen Sprachkenntnissen gelegentlich etwas dazu. Ale er den Touristen Zweiblum kennen lernt, der vom Gegenwelt-Kontinent stammt und von einer vielbeinigen und kampferprobten Truhe aus intelligentem Birnbaumholz begleitet wird, lässt er sich als Reiseführer anheuern. Er ahnt nicht, auf welche Abenteuer er sich damit eingelassen hat...

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0901 Querverweise:0.0509 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0006 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.1431

 

Wertung

 

Gesamt:

(Extrem gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Jugendfrei)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Terry Pratchett:
Biographie von Terry Pratchett
Interview zu Rollenspiele
Nur Du hast den Schlüssel
The colour of magic
Das Licht der Phantasie
Good Omens
Johnny and the dead
The Pratchett Portfo...ld)
Ruhig Blut
Heiße Hüpfer
Discworld #1 Compute...iel
Discworld #2 Compute...iel
Schöne Bescherungen
Wahre Helden
Mummenschanz
Night Watch
Scheibenweltkalender 2003
Die Magie der Scheibenwelt
THUD - The Discworld...ame
Rettet die Rundwelt
Die Nachtwächter
Scheibenweltkalender 2004
Fliegende Fetzen
Die Scheibenwelt
Pyramiden
Kleine freie Männer
Ab die Post
Schlamassel auf der ...st.

Infos Heyne:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Heyne, München

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Scheibenwelt

Autor:

Pratchett, Terry

Verlag:

Heyne, München

Erschienen:

Jul. 2001

Kritiker:

sgo

ISBN:

3-453-18942-6

ISBN(13):

978-3-4531-894-3

EAN:

9783453189423

Typ:

Taschenbuch

 

Terry Pratchett

 

Terry Pratchett lebt und arbeitet in einem kleinen Landsitz aus dem 16. Jahrhundert (den er als Bauernhaus bezeichnet). Das Anwesen befindet sich in Wiltshire, welches sich in der Nähe von Salisbury liegt. Der Autor residiert dort mit seiner Frau und - wie er selbst berichtet - einer wechselnden Population von Katzen [mehr]

 

Scheibenwelt

 

Eine Multimediaeinführung in die Scheibenwelt von Marcus Johanus

Vergessen wir für einen kurzen Moment, dass wir es hier mit Schriftzeichen zutun haben.Wir stellen uns vor, in einem großen Kinosaal zu sitzen. Gerade haben wir die Werbung und den Dolby-Surround-Trailer über uns ergehen lassen. Das Licht geht aus, die Welt wird dunkel, die Leinwand wird hell [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an