Online Rezensionen->alle->Hulk (Box Set)  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Hulk (Box Set)

Lee, Ang; Bana, Eric; Connelly, Jennifer

Rezension von Frank Schlumm
Aus der Reihe "Hulk"

Eine der umstrittenen Comic-Verfilmungen erblickte im Juni 2003 das Licht der Filmprojektoren. Wieso umstritten? Mit Ang Lee wurde nicht gerade ein Spezialist für Action made in Hollywood engagiert. Zudem gab es mit den ersten Trailern und Bildern recht gespaltene Reaktionen der Fans.
So wurden auch viele überrascht, die einen platten zweistündigen Film in der Art einer Zerstörungsorgie erwartet hatten. Einer der beliebtesten Charaktere des MARVEL-Universums war nach diversen Comic-TV-Serien sowie einer TV-Adaption aus den 80er Jahren auf die Leinwand geklettert, um in der ersten Stunde nicht aufzutauchen. Der Regiesseur nahm sich viel Zeit, die Entstehung zu erklären. Irgendwann schließlich wird aus Dr. Bruce Banner (Eric Bana) der HULK! Die in ihm ruhenden Gene werden aufgrund eines Unfalls im Labor geweckt - nun ist kein Halten mehr. Er muss sich der Armee erwehren, aber auch seinem wieder aufgetauchten Vater, der etwas ganz besonderes mit ihm vorhat.
Das ganze kulminiert in einem Ende, was dem Film an sich einen bitteren Beigeschmack verleiht, denn eine Nummer kleiner hätte es schon sein dürfen. Jedoch bleibt Raum für eine (ich bitte darum!) Fortsetzung.

Inhaltlich war nicht besonders viel zu erwarten. In der Form jedoch gelang Lee ein Film, der sich dem Medium Comic sehr anlehnt, so werden "Seiten" geblättert, es werden Bilder in Bilder gesetzt etc. Sehr gelungen. Der Hulk ist komplett computeranimiert, was endlich dazu führt, dass es der Comic-Hulk sein kann. Er unterliegt nun nicht mehr den Grenzen eines menschlichen Darstellers. Jedoch war dies etwas, was unter Fans ein wenig Kopfschmerzen bereitete, denn in ihren Augen wirkte der Grünling billig animiert. Hier liegt wohl aber der Punkt, denn wie sollte sonst anders dargestellt werden können? Die Figur ist nun mal übermenschlich stark, groß und veranlagt. Mir persönlich gefällt es sehr gut.
Was mir noch besser als die Form gefällt, und in meinen Augen diese Verfilmung gegenüber anderen Filmen seines Genres abhebt, ist die wirklich tiefgreifende Analyse der Charaktere. So werden ihre Beziehzungen zueinander sehr deutlich, ebenso wie das Zerwürfnis zwischen Vater und Sohn, sowie auch die Angst von Bruce, außer Kontrolle zu geraten. Hierbei werden Ang Lees Stärken offensichtlich.

Die Heimkino-Veröffentlichung sah zwei Versionen vor, zum einen eine 2er-Disc-Edition und eine Deluxe-Box. Neben dem Nachdruck des ersten HULK-Comics, einem Storyboard-Vergleich zwischen vier verschiedenen Zeichenstilen einer Szene (sehr aufwendig bereitet), 10 Postkarten mit exklusiven Zeichnungen sowie einer Dokumentations-DVD ist in der Plastik-Box (mit der grünen Faust!) auch die 2er-Edition enthalten, die alleine schon mit vielen Boni vollgestopft ist. So werden z.B. der Schnitt des Films, die Entstehung des HULK, dessen Geschichte und ein Making-of, sowie Audio-Kommentar, DVD-ROM-Features und geschnittene Szenen (in einer ist sogar der Fernseh-HULK Lou Ferigno zu sehen, als Wachmann - genau wie der Erfinder Stan Lee, dessen Szene nicht herausgeschnitten worden ist!) geboten!

Die technische Qualität ist überzeugend: Bild und Ton sind spitze.

Dies alles schafft ein Gesamtpaket, welches die Ausgaben völlig entlohnt. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist hier vollkommen ausgewogen. Neben einem guten Film erhält man eine tolle Ausstattung. Hoffentlich kommt der HULK wieder zurück!

Datenbank:0.0007 Webservice:0.0879 Querverweise:0.0122 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0005 Cover:0.0001 Meinungen:0.0006 Rezi:0.0001 Kompett:0.1029

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Leichte Kost)

Spannung:

(Unterhaltsam)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Mehr von Ang Lee:
Hulk

Infos Universal Pictures:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Serie:

Hulk

Autor:

Lee, Ang

Verlag:

Universal Pictures

Erschienen:

Nov. 2003

Kritiker:

Frank Schlumm

Typ:

DVD

 

Werbung

  www.tividi.de
 
AMANGO - Kino per Post