Online Rezensionen->alle->Aeternitas  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Aeternitas

Heitz, Markus

Rezension von Christoph Hähnel
Aus der Reihe "Shadowrun"

Bei seinen Recherchen in der magischen Szene Thüringens wird Poolitzer auf eine mysteriöse Diebstahlserie aufmerksam: Nahezu identische Kassetten sind aus verschiedenen Sammlungen und Museen verschwunden. Die letzte dieser magisch gesicherten Kassetten wird im Tresor der Weimarer Universitätsbibliothek verwahrt. Doch dann kommt noch eine weitere Kassette zum Vorschein: Das Team der Black Barons hat bei einem Auswärtsspiel in Moskau unter verlustreichen Kämpfen eines der begehrten Stücke erbeutet. Poolitzer reist nach Mainz und taucht ein in die faszinierende Welt der Stadtkriegspieler und ihres gefeierten Stars, der Elfin Tattoo. Und allmählich zeichnet sich ab, wer hinter den Diebstählen steckt; der skrupellose Kunsthändler Zozoria, Chef von Antique Enterprises, der alles daran setzt, Aeternitas, den Schlüssel zum ewigen Leben, in seine Hände zu bekommen, der sich in einer der Kassetten befindet ...
Soweit der Klapptext, doch wenden wir uns nun kurz dem Buch, dass durch ein schmuckes, wenn auch nicht außergewöhnliches Cover zum lesen zu animieren weiß. Das Buch handelt von einem sehr reichen Antiquitätenhändler, der sich des Buches Aeternitas bemächtigen, will, welches angeblich die magische Formel für ewiges Leben beinhaltet. Von diesem Buch gibt es nur ein Original und sechs Fälschungen, welche in nahezu identischen und durch sehr starke Magie besonders Kassetten versteckt und querfeldein über den Globus verteilt sind. Der Antiquitätengroßhändler versucht nun mit Hilfe aller Mittel an alle Bücher heranzukommen, um das richtige zu finden, doch erfährt man dies nur nach und nach, da das Buch aus vier Handlungssträngen, die sich meist erst gegen Ende des Buches kreuzen besteht. So gibt es zum Beispiel, den von ihm engagierten Negamagier, der gegen jegliche Magie resistent ist und diese auch vernichten kann. Mit dessen Hilfe will der Händler die extrem guten magischen Sicherungen der Bücher, so wie die magischen Beschützer, die den Weg zu ihnen bewachen überwinden, was ihm anfangs auch gelingt. Dann gibt es das Stadtkriegerteam Black Barons, das bei einem Match durch eine plötzlich auftauchende Eingreiftruppe, von der man später erfährt, das sie im Auftrag des Händlers eine Kassette suchten, in Moskau aufgerieben wird und das durch Zufall die Kassette in die Hände bekommt. Da der Händler dies bemerkt, beginnt ein harter Kampf um den Besitz der Kassette, in welchen nun auch der Reporter Poolitzer involviert wird, da er einen Bericht über das Stadtkriegteam machen soll. Durch seine Kontakte versucht er mit Hilfe der Barons hinter das ihm bis dahin unbekannte Geheimnis der Schatulle zu kommen.Der letzte Handlungsstrang windet sich um ein Plündererteam aus den SOX, das durch toxische Schamanen und Konzernattacken stark verwundet wird und sich um Informationen zu verkaufen an Poolitzer wendet. Doch wie das ganze ausgeht und was der mittlerweile scheinbar toxische Drache Feuerschwinge damit zu tun hat, will ich hier noch nicht verraten
Der Roman beinhaltet alles, was man sich von einem guten Buch erhofft, spannend von der ersten bis zur letzten Seite und abwechslungsreich geschrieben. Besonders angenehm fallen die Wechsel der Handlungsorte auf, da der Autor imemr zwischen den einzelnen Personen oder Gruppen hin und herspringt, da es so nie eintönig wird. Durch das Shadowrunsetting sind Markus Heitz viele Möglichkeiten gegeben den Roman mit technischen und magischen Spielereinen zu versehen, was er auch macht, jedoch nicht so, dass die Geschichte dadurch in irgendeiner Weise überladen wirkt. Er nutzt sie eher, um dem Roman eine gewisse Würze zu verleihen. Aber auch für Nichtshadowrunkenner hat der Roman einiges zu bieten, da man ihn auch ohne SR zu kennen einfach als wirklich guten actiongeladenen Thriller lesen kann.
Mein Fazit ist, dass hier ein wirklich gutes Werk geschaffen wurde, das ich jedem Shadowrunspieler nur wärmstens ans Herz legen kann, welches aber auch für Systemfremede oder Einsteiger einen intensiveren Blick wert ist.

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0708 Querverweise:0.0555 Infos:0.0005 Verlag,Serie:0.0003 Cover:0.0000 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.1282

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Fesselnd)

Brutalität:

(Brutal)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Weitere Kritiken dazu von
von Greywolf

Infos Markus Heitz:
Biographie von Markus Heitz
Interview zu Shadowrun Roman TAKC 3000
Interview zu Shadowrun
Interview zu Roman "Sturmvogel"
Schatten über Ulldart
Gottes Engel
Orden der Schwerter
Die Dunkle Zeit 1-5
TAKC 3000
Das Zeichen des Dunk...tes
Unter den Augen Tzulans
Die Stimme der Magie
Die Zwerge
Sturmvogel
Der Krieg der Zwerge
Der Orden der Schwerter
05:58
Jede Wette
Trügerischer Friede
Die dritte Expedition
Abenteuer Spielbuch:...ote

Infos Heyne:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Heyne, München

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Zeit:

2063

Serie:

Shadowrun

Autor:

Heitz, Markus

Verlag:

Heyne, München

Erschienen:

Jul. 2003

Kritiker:

Christoph Hähnel

ISBN:

3-453-87058-1

ISBN(13):

978-3-4538-705-1

EAN:

9783453870581

Typ:

Taschenbuch

 

Markus Heitz

 

Markus Heitz wurde am 10. Oktober 1971, um 10.43 Uhr geboren in Homburg/Saar geboren.

Er besuchte von 1978 – 1982 die Grundschule in Homburg - Einöd (den Ort gibt es wirklich!) und von 1982 – 1991 das Gymnasium Johanneum in Homburg, Leistungskurse: Deutsch, Französisch, Geschichte.
[mehr]

 

Shadowrun

 

Shadowrun war das erste Rollenspiel, bei dem es gelungen war, Magie mit einer Zukunftstechnologie einigermaßen plausibel zu verheiraten. Das Rollenspiel spielt in einer nahen alternativen Zukunft (inzwischen Gegenwart) und beschreibt ein Szenario, in welchem Chaos und multinationale Konzerne die Welt bestimmen [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an