Online Rezensionen->alle->Neapel sehen  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Neapel sehen

Geier, Monika

Rezension von Karla
Aus der Reihe "Bettina Boll"

Die engagierte Lehrerin Aurelie Loor wird tot im Steinbruch aufgefunden. Ob sie beim Joggen abstürzte, Selbstmord beging oder doch ermordet wurde, soll die Untersuchung unter Leitung der Kommissarin Bettina Boll zeigen.

Die Tote hatte eine Bachrenaturierungsgruppe gegründet und dabei die junge Katrina unter ihre Fittiche genommen und ihr eine Lehrstelle vermittelt. In ihrem Haushalt hat Aurelie nicht nur den Austauschlehrer Jeremy untergebracht, sondern sie läßt auch Livia mit derem behinderten Sohn bei sich wohnen. Mit dem äußerlich unattraktivem Wolfgang hatte sie eine Affäre. Könnte eine dieser Personen Aurelie getötet haben? Außerdem hinterläßt sie ein nicht unbeträchtliches Vermögen. Die Frage ist nur wem?

Aufschluß könnten Aurelies akribisch geführte Tagebücher geben, die sich mehr als Verhaltensstudien ihrer Mitmenschen entpuppen. Oder haben doch die "üblichen" Verdächtigen aus einer berüchtigten "Asozialen"-Siedlung die Finger im Spiel gehabt?

Die brütende Hitze in der Pfalz erschwert die Aufklärungsarbeitvon Kommissarin Boll, die zudem von privaten Sorgen geplagt wird. Ihre schwer kranke Schwester hat sich samt Kindern abgesetzt. Doch niemand weiß wohin.

Jeder kennt die Kleinstadtfiguren, die hier mitspielen, die Kleinkriminellen, propere Polizisten, alleinerziehende Mütter, warmherzige Prostituierte, zickige Arbeitskolleginnen, Heranwachsende und unattraktive, aber doch nicht unsympathische Männer etc.

Dabei ist die Darstellung der Figuren nie kitschig oder klischeehaft. Monika Geier zeigt wie vielschichtig und wechselhaft Menschen sein können, nicht nur schwarz oder weiß, gut oder böse.

Es bleibt stets spannend, denn durch Verwendung der Erzählperspektiven aus Sicht der verschiedenen Beteiligten entstehen verschiedene Handlungsstränge, die am Ende verwoben werden. Das Buch spielt mit den Hoffnungen, Träumen, Wünschen und Enttäuschungen der Beteiligten. Und wer von uns hat diese Empfindungen nicht?

Ein absolut empfehlenswertes Buch einer jungen deutschen Autorin, das ich nicht aus der Hand legen mochte. Spaß gemacht hat mir auch die Auswahl an Texten, die durch die Lektorin Monika Geiers "beanstandet" wurden. Und sympathisch war mir das Buch von Anfang an, da ein Text von Queen aus "Bohemian Rhapsody" vorangestellt ist. Und jetzt werde ich ein bißchen Musik hören. Natürlich Queen....

Datenbank:0.0006 Webservice:0.0713 Querverweise:0.0540 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0003 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.1272

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Weitere Kritiken dazu von
von Arielen

Infos Monika Geier:
Biographie von Monika Geier
Wie könnt ihr schlafen
Stein sei ewig
Schwarzwild
Die Herzen aller Mädchen
Müllers Morde

Infos Argument:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Argument, Hamburg

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

Deutschland, Pfalz

Zeit:

Gegenwart

Serie:

Bettina Boll

Autor:

Geier, Monika

Verlag:

Argument, Hamburg

Erschienen:

Mai. 2001

Kritiker:

Karla

ISBN:

3-886-19866-9

ISBN(13):

978-3-8861-986-5

EAN:

9783886198665

Typ:

Taschenbuch

 

Monika Geier

 

Monika Geier, geboren 1970, lebt in Kaiserslautern, wo sie die Sitten und Gewohnheiten der pfälzischen Stadt- und Landbevölkerung literarisch aufbereitet. Für "Wie könnt ihr schlafen" erhielt sie den renommierten deutschen Krimipreis Marlowe.
[mehr]

 

Bettina Boll

 

Bettina Boll arbeitet als Kommissarin beim Morddezernat in Ludwigshafen. Sie ist rothaarig, trägt oftmals eher unordentliche Kleidung und ist im ersten Buch 28 Jahre alt. [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an