Online Rezensionen->alle->Am Kreuzweg  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Am Kreuzweg

Kenson, Stephen

Rezension von Philipp “Amboss” Spreckels
Aus der Reihe "Shadowrun"

Wenn die Schatten der Vergangenheit versuchen die Zukunft in Brand zu setzen.Talon ist ein respektierter Magier in den Schatten, der es sogar geschafft hat ein Mitglied des berühmten Assets-Teams zu werden. In der Hauptstadt der UCAS dem glorreichen Washington DC. mangelt es ihm eigentlich an nichts. Die Bezahlung ist gut, er arbeitet mit einem eingeölten Team zusammen und die Schattenläufe von Assets halten ihn auf Trab. Doch dies soll nicht lange anhalten.

Denn die dunklen Geheimnisse seiner Vergangenheit lassen Talon nicht los. Es zieht ihn zurück in seine Heimatstadt. Boston, der neün wirtschaftlichen Hauptstadt der UCAS. Dort wo Richard Villers und andere Giganten ihre Millionen machten wuchs Talon in den Gassen der Armenviertel auf. Er wäre wahrscheinlich in einer der örtlichen Gangs und deren Kleinkrieg stecken geblieben. Wenn da nicht ein Straßenmagier Taon’s magisches Potential entdeckt hätte. Doch auch Andere Parteien waren an seinem potentiell gewinnbringenden Tänt interessiert. Ein Magier namens Garnoff versuchte Talon in eine Universität zu bringen um ihn in die Konzernwelt zu integrieren. Doch Talon floh zurück in die Strassen um mit seinem Mentor die Magie zu erlernen. Eben dieser Magier Garnoff scheint sich nach so langen Jahren wieder für Talon zu interessieren. Trouble eine Dekkerin teilt ihm dies mit. Nun muss unser Protagonist auf die harte Art realisieren, das ihr Nickname nicht ohne Grund Trouble ist. Was will Garnoff nach so vielen Jahren? Auf welcher Seite steht Trouble und warum will die Yakuzza sowie eine mysteriöse Sekte Talon lebendig fangen? Hat es womöglich mit dem Tod seines früheren Mentors zu tun könnte es sein, dass der Mörder wieder auf der Jagd ist? Eins ist sicher: Irgendjemand, der Taon sehr gut kennt will ihn unter seine Kontrolle bringen, jemand sehr vertrautes.Am Ende läuft es auf einen großen Showdown hinzu. Talon muss sich den Fehlern und Ängsten seiner Vergangenheit stellen.

Durch die dunklen Gassen, gläserne Wolkenkratzer und stinkenden Katakomben Boston’s; “Auf dem Kreuzweg” überrascht mit einer detailreichen Atmosphäre. Stephen Kenson versteht es warhaftig den Verstand des Lesers in dieses neü Boston zu entführen. Was mir sehr an diesem Roman gefiel, waren die detailreichen Charaktere und die atmosphärische Beschreibung Bostons. Viele Autoren des SR-Zyklus verlieren sich in seiten-langen Beschreibungen von Kämpfen, Stunts und physikalischen Paradoxen. Nicht so “Am Kreuzweg”; Hier achtet Kenson sehr darauf, dass Taon’s innerer Konflikt ghut belichtet wird. Zudem wird eine im Shadowrun Universum noch fast unerkundete Stadt betrachtet, Boston. Dies verleiht dem Roman einen eigenen Stil und lies Kenson relativ viel Freiheit. Diese hätte er nicht in dem schon etwas abgenutzten Seattle gehabt. Und ED-SR-Crossover Gegner aufgepasst: Obwohl Talon ein Mitglied von Assets ist, wird in diesem Buch nicht das Schicksal der gesamten Menschheit auf dem Spiel stehen.Das einzige was mich an diesem Buch etwas störte, war der etwas leicht zu durchschauende Plot. Wenn erst einmal herraus ist wer hinter den Entfürhungsversuchen steckt, verliert der Roman etwas an seinem Detektiv-Charme. Für Fans des Romans gibt es bereits Nachschub: Ragnarock und Zeit in Flammen sind zwei weitere Romane die sich um Talon und sein Leben in den Schatten drehen.

Nachfrage/ Tipp: Wenn man den Shadowtalk der Shadowrun Quellenbücher genau folgt kann man den einen oder andere Kommentar des Magiers nachlesen.

Datenbank:0.0003 Webservice:0.0804 Querverweise:0.0020 Infos:0.0003 Verlag,Serie:0.0002 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.0840

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(keine Angabe)

Spannung:

(keine Angabe)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Mehr von Stephen Kenson:
Almanach der Hexerei
Väterchen Frost
Schattenzauber 3.01D
Unterwelt-Quellenbuch
Ragnarock
Zeit in Flammen
New Seattle
Mutants & Masterminds
Born to Run
Giftmischer
Kellan Colt 3. Falle...man

Infos Heyne:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Heyne, München

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Shadowrun

Autor:

Kenson, Stephen

Verlag:

Heyne, München

Erschienen:

Mar. 2000

Kritiker:

Philipp “Amboss” Spreckels

ISBN:

3-453-16191-2

ISBN(13):

978-3-4531-619-7

EAN:

9783453161917

Typ:

Taschenbuch

 

Shadowrun

 

Shadowrun war das erste Rollenspiel, bei dem es gelungen war, Magie mit einer Zukunftstechnologie einigermaßen plausibel zu verheiraten. Das Rollenspiel spielt in einer nahen alternativen Zukunft (inzwischen Gegenwart) und beschreibt ein Szenario, in welchem Chaos und multinationale Konzerne die Welt bestimmen [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an