Online Rezensionen->alle->Das vierte Opfer  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Das vierte Opfer

Nesser, Hakan

Rezension von Karla
Aus der Reihe "Van Veeteren"

Hauptkommissar Van Veeteren macht Urlaub am Meer, als er von seinem Vorgesetzten nach Kaalbringen beordert wird, die dortige Polizei um den kurz vor der Pensionierung stehenden Polizeichef Bausen bei einer Morduntersuchung zu unterstützen, denn der "Henker" hat erneut zugeschlagen. Sein erstes Opfer war ein kleiner Gewohnheitsverbrecher, der gerade mal wieder aus dem Gefängnis entlassen worden war. Jetzt wurde ein zwielichtiger Immobilienmakler das zweite Opfer. Beiden wurden von hinten mit einer Art Axt der Kopf fast vom Körper abgetrennt. Zwischen den beiden ersten Morden scheint es ebenso wenig eine Verbindung zu geben, wie zu dem dritten Opfer, einem jungen Arzt aus einer angesehen Familie. Auch die Tatsachen, daß der "Henker" seine Tatwaffe bei seinem drittem Opfer zurückläßt, hilft nicht weiter. Auf der Suche nach der Verbindung zwischen den Opfern, findet Van Veeteren Unterstützung und Anregung beim Schachspiel und Wein in den Gesprächen mit Polizeichef Bausen. Und dann verschwindet die Polizeiinspektorin Beate Moerk spurlos, nachdem sie eine Nachricht hinterlassen hat, daß sie dem Täter auf der Spur ist. Wird sie das vierte Opfer?
Die Auflösung des Falles ist logisch und erfolgt spannend, aber unspektakulär. Es gibt genug Zeichen, die einen selbst zu dem Mörder führen und man möchte schließlich zurückblättern und die Hinweise finden, die man vorher nicht in den richtigen Zusammenhang gebracht hat. Interessant sind die Gedanken der drei Hauptakteure Van Veeteren, Kommissar Münster und Inspektorin Moerk, die einem Einblick nicht nur in die Überlegungen zum Fall, sondern auch in das Privatleben der Personen gewähren. Van Veeteren löst den Fall auf seine ihm eigene ruhige, nachdenkliche, manchmal fast melancholische Art durch intensive Betrachtung und Nachdenken über die Fakten, denn irgendwann gibt es genug Informationen, man muß sie nur noch in den richtigen Zusammenhang bringen.

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0720 Querverweise:0.0545 Infos:0.0006 Verlag,Serie:0.0002 Cover:0.0000 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.1284

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Anspruchsvoll)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Hakan Nesser:
Biographie von Hakan Nesser
Die Einsamen
Das grobmaschige Netz
Der Tote vom Strand
Die Schwalbe, die Ka...Tod
Kim Novak badete nie...eth
Shit happens
Van Veeteren 1 (Folge 1+2)
Mensch ohne Hund
In Liebe, Agnes
Die Wahrheit über Ki...son
Das zweite Leben des...oos
Am Abend des Mordes

Infos btb:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

Fiktive Mischung aus NL, B, D

Serie:

Van Veeteren

Autor:

Nesser, Hakan

Verlag:

btb, München

Erschienen:

Jan. 1999

Kritiker:

Karla

ISBN:

3-442-75030-x

ISBN(13):

978-3-4427-503-6

EAN:

9783442750306

Typ:

Taschenbuch

 

Hakan Nesser

 

Hakan Nesser wurde 1950 geboren und hat 2 Kinder. Der Schwede ist Oberstufenlehrer für Schwedisch, Englisch und Geschichte. Er schrieb zunächst Schulsketche [mehr]

 

Van Veeteren

 

Hauptkommissar Van Veeteren beleuchtet einen Fall von allen Seiten, denn er geht davon aus, daß man irgendwann genügend Fakten erhalten hat, um den Fall zu lösen. Mehr Informationen verwirren dann nur noch und lenken ab. Seine Intuition ist nach etlichen Jahren im Dienste der Polizei so entwickelt, daß er in 19 von 20 Fällen sagen kann, ob der Verdächtige der Täter ist. [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an