Online Rezensionen->alle->Wie Phoenix aus der Asche  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Wie Phoenix aus der Asche

Weber, David

Rezension von sgo
Aus der Reihe "Honor Harrington"

Admiralin Honor Harrington ist aus der Kriegsgefangenschaft der Haveniten entkommen und hat mehreren Hunderttausend Allianz-Gefangenen zur Freiheit verholfen. Nachdem sie es nun zurück zu den eigenen Linien geschafft hat muss sie erfahren, das man sie für Tot gehalten hat. Schließlich hatten die Haveniten sogar ein Video ihrer angeblichen Hinrichtung veröffentlicht ! Ihre Rückkehr ist ein moralischer Erfolg erste Klasse für die Allianz. Leider steht es derzeit nicht allzu gut im Krieg gegen Haven: die Allianz scheint ihren einstigen technologischen Vorsprung gegenüber dem Gegner verloren zu haben und wurde in die Defensive gedrängt. Die Haveniten haben mit ihrer Kriegsministerin endlich jemanden gefunden, der den krieg für die Volksrepublik gewinnen könnte.
Honor wird an der Front eigentlich dringend gebraucht, doch wurde sie in der Gefangenschaft so sehr verletzt das sie eine längere Erholungspause benötigt. Immerhin wird sie zur Leiterin der berühmtesten Marineschule der Allianz ernannt damit sie dort ihre Erfahrungen an eine neue Generation von Soldaten weitergeben kann.
Honor muss sich mit allerlei Problemen herumschlagen, welche sich aus ihrem angeblichen Tod und ihrer fast schon religiös anmutenden Wiederkehr ergeben. In diesem Band wird deutlich mehr Wert auf die Darstellung von Honors Familienleben und ihrer Arbeit als Lehrerin gelegt als auf dem sonst üblichen Schlachtenlärm. Dabei kommt auch der Humor nicht zu kurz.
Natürlich werden auch wieder Raumschlachten beschrieben, aber diese Kämpfe fangen erst nach über 500 Seiten an und sind durch die eingesetzten neuen Waffen derartig einseitig das keine echte Spannung aufkommt. Daher kann dieser neueste Band mit den besseren Romanen der Honor-Serie nicht mithalten, ist aber trotzdem ein gutes Buch.

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0885 Querverweise:0.0503 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0005 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.1408

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Unterhaltsam)

Brutalität:

(Brutal)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos David Weber:
Biographie von David Weber
Auf verlorenem Posten
Die Ehre der Königin
Ein schneller Sieg
Echoes of Honor
Die Siedler von Sphinx
Der Stolz der Flotte
Ein neuer Krieg

Infos Bastei Lübbe:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Honor Harrington

Autor:

Weber, David

Verlag:

Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach

Erschienen:

Okt. 2002

Kritiker:

sgo

ISBN:

3-404-23253-4

ISBN(13):

978-3-4042-325-6

EAN:

9783404232536

Typ:

Taschenbuch

 

David Weber

 

David Weber wurde in in Cleveland, Ohio, geboren. An der Universität studierte er Geschichte, Politische Wissenschaften und Englische Literatur. [mehr]

 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an