Online Rezensionen->alle->The Hidden Vault / Servants of the Blood Moon  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

The Hidden Vault / Servants of the Blood Moon

Alderac Entertainment Group

Rezension von Ulrike B.
Aus der Reihe "Adventure Booster (D20)"

Nicht immer liegt in der Kürze die Würze. Die open source Kampagne des d20-Systems treibt interessante Blüten (s.a . Dragon Lords of Melibone). Seit ein paar Wochen stehen in den Spieleläden Displays mit sogenannten Instant Adventures herum. Die einzelnen Heftchen haben Broschürengröße sind 16 Seiten dünn und kosten zwischen $ 2,50 und $ 4.

Ich muss gestehen, ich bin hin und her gerissen. Einerseits sind Idee wie Ausführung dieser kleinen Abenteuerheftchen nicht ganz so schlecht, wie es auf den ersten Blick aussehen mag, andererseits fehlt etwas. Im Gegensatz zu einem "richtigen" Abenteuer mit seiner DIN A4-Größe und den ca 50-60 Seiten sind diese Instant Adventures auf das nur absolut Notwendige beschränkt. Keine Schnörksel, nichts mehr als das bloße Gerüst des Abenteuers und den wichtigsten NSCs.

Entsprechend kurz wird auch das Abenteuer und seine Hintergründe beschrieben, wen wundert´s, wie soll man sonst ein komplettes Abenteuer mit Karte auf 16 Seiten bringen?

Fazit: Wie gesagt, im Großen und Ganzen gefielen mir die Abenteuer ganz gut, aber es fehlt Stimmung und Atmosphäre, ausgearbeitete NSCs und Situationen, kurz alles, was außer den bloßen Informationen noch zu einem solchen Abenteuer gehört.

Diese kleinen Broschüre sind wohl eher für den erfahrenen SL gedacht, der nur eine preiswerte Anregung haben möchte. Dafür spricht auch das hohe Einstiegslevel der Charaktere.

The Hidden Vault ist ein Abenteuer für 4-6 Charaktere der Stufen 5-7.
Der Gildenmeister der Zwerge des Kingdom of the Anvil bittet die Charaktere das mysteriöse Verschinden einer gesamten Mine (Silverhall) mit Arbeitern und allem.

Servants of the Blood Moon ein Abenteuer für 3-4 Charaktere der Stufen 7-10.
Der Elfenwald von Myereth liegt im Sterben. Die Charaktere werden gebeten sich dieses todbringenden Ereignisses anzunehmen.

Eine Partnerezension des Ringboten Online

Dieser Text entstand mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Redaktion von Ringbote Online. Ringbote ist ein traditionelles Rollenspielmagazin, das seine Wiedergeburt im Internet gefunden hat.

Datenbank:0.0003 Webservice:0.0789 Querverweise:0.0019 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0003 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.0823

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mittel)

Schwierigkeit:

(keine Angabe)

Spielspaß:

(keine Angabe)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich Pegasus
kauf mich New Worlds

Mehr von Alderac Entertainment Group:
7th Sea CCG
Warlord: Saga of the Storm
Legends of the 5 Rin...ion
Way of the Samurai
Dwarf Warlord
L5R: The Official Li...ame
Battlegrounds
Spycraft RPG 2.0 (Ha...er)
Code of Bushido - Di...cks

Infos Alderac Entertainment Group:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
Alderac Entertainment Group

 

Infos

 

Sprache:

Englisch

Serie:

Adventure Booster (D20)

Autor:

Alderac Entertainment Group

Verlag:

Alderac Entertainment Group

Erschienen:

Apr. 2002

Kritiker:

Ulrike B.

Typ:

Abenteuerband

 

Adventure Booster (D20)

 

In der Serie Adventure Booster brachte Alderac Entertainment Group recht kleine Miniabenteuer für das Open Game System D20 von Wizards of the Coast heraus [mehr]

 

Werbung

  Kein Platz mehr im Regal 234x50
 
NewWorlds rollenspiel-shop.de: Spiele im Internet

 
Mephisto Magazin