Online Rezensionen->alle->Buffy-Chroniken, Bd. 4: Die Vampirkönigin!  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Buffy-Chroniken, Bd. 4: Die Vampirkönigin!

Whedon, Joss

Rezension von Arielen
Aus der Reihe "Buffy-Chroniken"

In der Zeit, in der die Fernsehserie „Buffy – Im Bann der Dämonen“ noch erfolgreich im Fernsehen lief, erschienen im Rahmen des Merchandise auch diverse Comic-Miniserien, die entweder Lücken stopften oder ganz eigene Abenteuer erzählten. Selbst Spike und Drusilla, zwei der schillerndsten und beliebtesten Gegenspieler der Heldin und ihrer Freunde, erhielten eigene Hefte.
Diese legt Panini nun in weitestgehend chronologischer Reihenfolge in den sogenannten „Buffy-Chroniken“ erstmals in Deutschland auf.

Die vierte Ausgabe mit dem Titel „Die Vampirkönigin“ enthält drei abgeschlossene Abenteuer, die nicht mehr vor, sondern bereits während der Serie spielen.
In „Der Feuerring“ schlagen sich Buffy und ihre Clique zunächst mit den üblichen Schulproblemen herum, während Giles eine Begegnung der besonderen Art hat. Ein Geist zeigt sich ihm, dessen Existenz er am liebsten verdrängen würde, handelt es sich doch um eine Frau, an deren Tod er schuld ist. Dennoch treibt ihn von nun an eine seltsame Unruhe an, die zu einer Katastrophe führt. Doch ist das vielleicht nicht alles auf die Machenschaften einer geheimnisvollen Frau zurückzuführen, die schließlich die Macht eines uralten japanischen Dämons entfesselt?
„Der Tanz von Staub und Asche“ führt ausgerechnet in Sunnydale eine Gruppe seltsamer Gestalten aus allen Teilen der Welt zusammen. Auch Angel kann sich dem Ruf der „Mutter der Vampire“ nicht entziehen und wird schließlich gefangen genommen. Derweil kommt Giles’ Nichte Jane für eine Weile zu besucht und sorgt für Aufruhr in der verschworenen Gemeinschaft, da sie Xander schöne Augen macht. Cordelia kann ihre Eifersucht kaum zügeln, auch nicht, als es für Buffy und ihre Freunde richtig ernst wird.
„Stadt in Blutrot“ erzählt von der seltsamen Beziehung zwischen Spike und Drusilla, der Hassliebe, die die beiden verbindet, seit Angel ihn zum Vampir gemacht hat, um ihn der Vampirin als Geschenk darzureichen. Auch wenn er sie zugleich liebt und hasst, so kommt er doch nicht los von ihr, auch wenn er in Drusillas Denken und Fühlen immer die zweite Geige spielen wird.

Am interessantesten ist wohl die letzte Geschichte, wurde sie doch von dem Schauspieler von Spike zusammen mit dem Autor Christopher Golden verfasst und gibt einen Eibblick in die Figur, den man sonst nicht hat. Die Episode zeigt das Dilemma des frühen Spike, der nicht von Drusilla loskommt, obwohl er genau weiß, dass sie ihn immer nur benutzen und verletzen wird.
„Der Tanz von Staub und Asche“ bietet den Mix aus Teenager-Drama und Action, den man auch aus der Serie kennt und weiß durch die genaue Charakterzeichnung zu gefallen, auch wenn die Handlung im Prinzip sehr geradlinig verläuft. Dagegen fällt „Der Feuerring“ etwas ab, da man gerade am Anfang nicht genau weiß, in welche Richtung die Geschichte eigentlich gehen soll und die Handlungsweise der Gegenspielerin zu unmotiviert wirkt. So bleibt die Mischung in diesem Band durchwachsen, während die Zeichnungen in den ersten beiden Geschichten ausgereifter sind als die in der dritten.
Alles in allem sind die Geschichten losgelöst von irgendwelche Episoden der Serie, so dass man nicht mehr wissen muss, wer eigentlich die Figuren sind und in welcher Beziehung sie zueinander stehen. Dennoch werden Fans viele kleine Hinweise und Andeutungen finden, die sie zufrieden stellen dürften.

Sicherlich enthüllen die Geschichten in „Die Vampirkönigin“ eine großen und besonderen Geheimnisse von Buffy und Co.. Sie sind aber eine vergnügliche Ergänzung für die Fans der Serie, die auch die Abenteuer ihrer Helden in anderen Medien als dem Fernsehen zu schätzen wissen.

Datenbank:0.0006 Webservice:0.0990 Querverweise:0.0501 Infos:0.0005 Verlag,Serie:0.0004 Cover:0.5819 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.7331

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mittel)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Mehr von Joss Whedon:
Astonishing X-Men #1...abt
Buffy (Staffel 8) Bd...rin
Buffy The Vampire Sl...d 2
Buffy The Vampire Sl...D 3
ANGEL Nach dem Fall,...es!
Buffy (Staffel 8), B...D 4
Die Buffy-Chroniken # 1
ANGEL Nach dem Fall,...cht
Band 4: Harmony Live!
Angel präsentiert: S...all
Bd. 2: Durchgeknallt!
Angel – Nach dem Fal...le!
Serenity – Zwischen ...ten
Band 3: Mitten ins Herz!
Band 6: Rückzug!
Buffy-Chroniken, Bd....ge!
Angel präsentiert 2:...en!
Angel (Staffel 6), B...el!
Buffy the Vampire Sl...ung
Angel präsentiert: N...sch
Angel (Staffel 6), B...le!
Buffy the Vampire Sl...nd!
Angel – Nach dem Fal...te!
Angel (Staffel 6), B...es!
Buffy-Chroniken, Bd....te!
Buffy Tales 1: Die S...rin
Angel (Staffel 6), B...om!
Buffy the Vampire Sl...all
Buffy-Chroniken, Bd....ut!
Angel – Nach dem Fal...gen
Buffy-Chroniken, Bd....ll!
Angel & Faith 2: Vat...den
Angel & Faith 3: Fam...nde
Buffy the Vampire Sl...ang

Infos Panini Comics:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Buffy-Chroniken

Autor:

Whedon, Joss

Verlag:

Panini Comics

Erschienen:

Okt. 2010

Kritiker:

Arielen

ISBN:

9-783-86607-9892

ISBN(13):

978-9-7838-660-2

EAN:

9789783866072

Typ:

Softcover

 

Werbung

  Comics bei AMAZON.de
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an