Online Rezensionen->alle->Angel (Staffel 6), Bd. 4: Nachspiel!  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Angel (Staffel 6), Bd. 4: Nachspiel!

Whedon, Joss; Armstrong, Kelley

Rezension von Arielen
Aus der Reihe "Angel"

Der dritte Band der „Angel“-Comicserie endete mit einer Überraschung. Los Angeles, dass am Ende der fünften Staffel der Fernsehserie in die Hölle gestürzt war, kehrt wieder an die Oberfläche der Welt zurück.
Dafür haben Angels Opfer und das Einlenken der Wesen gesorgt, die sein früheres Ich aus der Vergangenheit holen und damit den Höllenfall ungeschehen machen.

Allerdings kehrt die Normalität nicht so schnell wie erwartet in die Stadt zurück, denn noch immer machen Dämonen und ihre Herren die Stadt unsicher. Sie wollen auch Rache an Angel nehmen, der ihre Macht beschnitten hat. Der steht zudem im Mittelpunkt des Interesses der Medien, denn es ist ihm nun nicht mehr möglich im Verborgenen zu agieren – zu viele Menschen wissen, dass er der Retter von Los Angeles ist.
Allerdings steht er auch alleine da, da sich die meisten seiner Freunde erst einmal zurückziehen, weil sie sich an zu viel von dem erinnern, was ihnen angetan wurde, oder aber sie sind ganz verschwunden. Allein Connor bleibt an seiner Seite und versucht erstmals ein normales Leben zu führen.
Angels größte Sorge ist daher, ihn nun erst einmal aus dem Kampf zu halten. Wenigstens ist „Wolfram & Hart“ nicht mehr existent, so dass er sich nur um die Dämonen und ihre Attentäter kümmern muss. Vor allem eine junge Gestaltwandlerin macht ihm zu schaffen, denn sie ist klüger als der Rest der Angreifer und weiß sich zurückzuziehen, wenn es nötig wird. Oder aber hat sie einen anderen Grund, ihn zu verschonen?
Immerhin bekommt er in der ehemaligen Polizistin Kate bald eine kampfkräftige Mitstreiterin, denn es gibt weiterhin viel zu tun. Neben Rattenmenschen machen nun auch andere Wesen die Stadt unsicher, mit denen Angel so gar nicht gerechnet hat – eine Gruppe von Engeln, die ihre eigene Auffassung von Recht und Ordnung haben.

Nach dem chaotischen aber folgenschweren Showdown in der Hölle geht es zurück auf die Erde und die Karten werden neu gemischt. Das erweist sich auch als gelungene Wendung in der Geschichte, denn Angel muss sich nun ganz anderen Herausforderungen stellen, da die meisten seiner Weggefährten erst einmal nicht mehr an seiner Seite sind, er nun im Licht der Öffentlichkeit steht und es mit der Heimlichkeit vorbei ist. Zudem versucht er seinem Sohn nun der Vater zu sein, der er nie sein konnte.
Natürlich ist es mit den Schwierigkeiten nicht vorbei. Die Kämpfe gegen die Dämonen sind eigentlich nur die Aufwärmübung für das, was nun auf ihn zukommt. Denn die Mächte des Lichts, denen er bisher geglaubt hat, zuzuarbeiten scheinen ihre ganz eigenen Pläne mit ihm und Los Angeles zu haben. Die Geschichte gibt schon einen ersten Vorgeschmack auf das Kommende.
Gerade der daraus entstehende Gewissenskonflikt gibt der Geschichte eine neue Würze. Grob gesehen kämpft Angel eigentlich für die gleichen Ziele wie die Engel – oder täuscht er sich da? Das werden vermutlich erst die nächsten Bände beantworten.
Ansonsten geben die toughe neue Partnerin an seiner Seite und die geheimnisvolle Pantherfrau der Geschichte weiteren Schwung und machen ebenfalls Lust auf mehr.

„Angel“ bietet in seinem vierten Band nicht nur die Möglichkeit zu einem Neueinstieg, sondern stellt auch die Weichen für interessante Entwicklungen, die der Graphic Novel eine neue Richtung und endlich auch klarere Ziele geben.
Das macht „Nachspie!“ eigentlich zu einem Vorspiel und dem bisher besten Band der Reihe. Vor allem die Fans der Fernsehserien werden sich freuen, dass die Geschichte ein wenig zur Normalität zurückgekehrt ist.

Datenbank:0.0004 Webservice:0.0864 Querverweise:0.1013 Infos:0.0005 Verlag,Serie:0.0002 Cover:0.0000 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.1895

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Reiselektüre)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Jugendfrei)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Mehr von Joss Whedon:
Astonishing X-Men #1...abt
Buffy (Staffel 8) Bd...rin
Buffy The Vampire Sl...d 2
Buffy The Vampire Sl...D 3
ANGEL Nach dem Fall,...es!
Buffy (Staffel 8), B...D 4
Die Buffy-Chroniken # 1
ANGEL Nach dem Fall,...cht
Band 4: Harmony Live!
Angel präsentiert: S...all
Bd. 2: Durchgeknallt!
Serenity – Zwischen ...ten
Angel – Nach dem Fal...le!
Band 3: Mitten ins Herz!
Band 6: Rückzug!
Buffy-Chroniken, Bd....ge!
Angel präsentiert 2:...en!
Buffy-Chroniken, Bd....in!
Buffy the Vampire Sl...ung
Angel präsentiert: N...sch
Angel (Staffel 6), B...le!
Buffy the Vampire Sl...nd!
Angel – Nach dem Fal...te!
Angel (Staffel 6), B...es!
Buffy-Chroniken, Bd....te!
Buffy Tales 1: Die S...rin
Angel (Staffel 6), B...om!
Buffy the Vampire Sl...all
Buffy-Chroniken, Bd....ut!
Angel – Nach dem Fal...gen
Buffy-Chroniken, Bd....ll!
Angel & Faith 2: Vat...den
Angel & Faith 3: Fam...nde
Buffy the Vampire Sl...ang

Infos Panini Comics:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Serie:

Angel

Autor:

Whedon, Joss

Verlag:

Panini Comics

Erschienen:

Sep. 2010

Kritiker:

Arielen

ISBN:

9-783-86607-9915

ISBN(13):

978-9-7838-660-2

EAN:

9789783866072

Typ:

Softcover

 

Werbung

  Comics bei AMAZON.de
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an