Online Rezensionen->alle->Der Fall Alex  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Der Fall Alex

Durbridge, Francis; Klinger, Paul; Leonhard, Margot etc.

Rezension von Barbara Gerdemann
Aus der Reihe "Paul Temple"

Die junge Schauspielerin Norma Rice wird im Zug vergiftet aufgefunden, auf der Fensterscheibe steht mit Kreide geschrieben: ALEX. Derselbe Schriftzug stand 6 Monate zuvor auf der Windschutzscheibe des erschossenen Richard East. Scotland Yard ruft Paul Temple zur Hilfe. Bei einem BBC-Interview stirbt Sir Earnest Crambury an einem Herzanfall, er murmelt etwas von einem Brief und von ALEX. Weitere Morde geschehen und immer wieder taucht ALEX auf. Ist der Mörder ein Wahnsinniger, oder leidet Paul Temple plötzlich unter Verfolgungswahn?
Nun ist die Person ALEX wie so oft in den Durbridge-Schockern eine rätselhafte Schattenfigur, die Hobby-Ermittler Paul Temple entlarven muss, bevor weitere Erpressungen und auch grauenhafte Morde passieren. Paul Temple wird in diesem Hörspiel von 1967 (3 CDs mit Gesamtlaufzeit von 185 Minuten) erstmals von Paul Klinger gegeben, und auch Steve Temple übernimmt hier eine neue Sprecherin, nämlich Margot Leonhard.
Wie immer kommt bei Paul Temple keine Langweile auf. Man wird in die Zeit der 50er und 60er Jahre versetzt. Die Originalaufnahme (Letzte Radiofassung der Paul Temple Reihe) stammt aus dem Jahre 1967 und man kann sich gut vorstellen, wie das damalige Menschen- und insbesondere Frauenbild der damaligen Zeit war. Wie immer sind die musikalischen Einspielungen von Hans Jönsson -60er-Swing- eine Bereicherung.

Fazit: Ein empfehlenswertes Hörerlebnis und m.E. eines der besten "Paul Temple"-Fälle.

Datenbank:0.0006 Webservice:0.1036 Querverweise:0.0068 Infos:0.0003 Verlag,Serie:0.0006 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.1123

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Anspruch:

(Entspannend)

Spannung:

(Spannend)

Brutalität:

(Vertretbar)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon

Infos Francis Durbridge:
Biographie von Francis Durbridge
Paul Temple und der ...cer
Paul Temple und der ...ane
Paul Temple und der ...zon
Paul Temple und der ...son
Paul Temple and the ...air
Die Kette
KrimiKultKiste. 3 Kr...CDs
Paul Temple und der ...rad
Paul Temple Kult Kiste

Infos Hörbuch:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

England

Zeit:

1950er

Serie:

Paul Temple

Autor:

Durbridge, Francis

Verlag:

Hörbuch, Hamburg

Erschienen:

Jan. 2005

Kritiker:

Barbara Gerdemann

Typ:

Hörspiel

 

Francis Durbridge

 

Francis Henry Durbridge wurde 1912 im nordenglischen Hüll geboren. Seine Autoren-Laufbahn begann er mit Bühnenstücken (»Promotion«, 1933) und Kurzgeschichten. Es folgten Romane mit dem Kriminalschriftsteller und Freizeitdetektiv Paul Temple und dem Agenten Tim Frazer [mehr]

 

Paul Temple

 

Der Autor und Freizeitdetektiv Paul Temple löst mit seiner aparten und manchmal auch sehr kindlichen Frau Steve Kriminalfälle und lässt dabei Chief Inspector Sir Graham Forbes zum Statisten verkommen. [mehr]

 

Werbung

  OTTO Versand

 
Mephisto Magazin
 
Das grosse kostenlose Piraten-Online-Spiel