Online Rezensionen->alle->Waffensysteme des 21. Jahrhunderts  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Waffensysteme des 21. Jahrhunderts

Lem, Stanislaw

Rezension von Jim Melzig

Die „Waffensysteme des 21. Jahrhunderts“ ist eine kurze Abhandlung über die Militärgeschichte der Waffenentwicklung, die aus dunklen Kanälen der Zukunft in Lems Hände geraten ist. Zur Tarnung publiziert sie der Autor nun als Science Fiction. Das Büchlein mit rund 80 Seiten in Großbuchstaben ist kein Roman, sondern ein Essay, in dem Lem seine Visionen des technischen Fortschritts in der Kriegsführung vorstellt. Unter anderem geht es um sogenannte Synsekten, in gegenwärtigem Science Fiction Jargon würde man sie als Nanniten mit Schwarmintelligenz bezeichnen und Computerien, staatslenkende Computerzentren.
Lohnt sich die Lektüre dieses Essays? Eindeutig nein. Der Autor verzichtet auf den ihm sonst eigentümlichen subtilen Witz und konzentriert sich auf pseudoevolutionäre Herleitungen seiner kruden Thesen, wodurch das Werk erstens langweilig und zweitens unplausibel wirkt. Das wenige Originelle in den Zeilen, recycelt Lem ein paar Jahre später wesentlich packender in einem seiner besten Romane: „Friede auf Erden“.

Datenbank:0.0007 Webservice:0.0883 Querverweise:0.0552 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0005 Cover:0.0000 Meinungen:0.0005 Rezi:0.0001 Kompett:0.1458

 

Wertung

 

Gesamt:

(Geht so)

Anspruch:

(Anspruchsvoll)

Spannung:

(Langatmig)

Brutalität:

(keine Angabe)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich 2nd Hand bei abebooks

Infos Stanislaw Lem:
Biographie von Stanislaw Lem
Der Unbesiegbare
Nacht und Schimmel
Die Jagd
Die Falle des Gargancjan
Wie der Teufel den P...lte
Der futurologische Kongreß
Der Schnupfen
Solaris
Frieden auf Erden
Fiasko
Vom Nutzen des Drachen
Der getreue Roboter
Eden. 6 CDs. Roman ...ion
Robotermärchen
Sterntagebücher

Infos Suhrkamp:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Autor:

Lem, Stanislaw

Verlag:

Suhrkamp

Erschienen:

Jan. 1983

Kritiker:

Jim Melzig

Typ:

Taschenbuch

 

Stanislaw Lem

 

Stanislaw Lem, geboren am 12. September 1921 in Lwòw, dem galizischen Lemberg, lebt heute in Krakow. Er studierte Medizin und war nach dem Staatsexamen als Assistent für Probleme der angewandten Psychologie tätig. Privat beschäftigte er sich mit Problemen der Kybernetik, der Mathematik und übersetzte wissenschaftliche Publikationen [mehr]

 

  [mehr]
 

Werbung

  booklooker.de - Der Flohmarkt für Bücher

 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei
 
Libri.de - Und Bücher kommen immer gut an