Online Rezensionen->Games->101 in 1 - Explosive Megamix  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

101 in 1 - Explosive Megamix

Nordcurrent

Rezension von nemo

In Zeiten vermeintlicher Finanzkrisen, in denen Geiz geil ist und jeder Eurocent umgedreht werden, sind Videospiel-Sammlungen eine willkommene Angelegenheiten bei denen man für kleines Geld eine ganze Menge an Spielen bekommt. Solch eine Sammlung ist „101 in 1 – Explosive Megamix“ für die NDS, in der man es gleich mit 101 Minispielen zu tun bekommt. Kein schlechtes Angebot für circa 30 EUR. Doch Quantität ist nicht immer ein entscheidender Faktor, vielmehr ist die Qualität entscheidend. Ein guter Grund sich den explosiven Megamix mal genauer anzuschauen.

Natürlich stehen dem Spieler nicht von Anfang an alle Spiele zur Verfügung, sondern nur eine Handvoll. Diese muss man auch erst einmal mit einer bestimmten Punktzahl beenden, damit man weitere Games freispielen kann. Dieses System zieht sich dann wie einroter Faden durch „101 in 1 – Explosive Megamix“. Erst wenn ihr die benötigte Punktzahl erreicht, gibt es neue Spiel. Das ist einerseits gut für die Langzeitmotivation, andererseits kann es gelegentlich zu Frust führen, denn die Spiele bzw. die Steuerung ist oftmals so ungenau, dass schnell aus dem Spielvergnügen, Spielfrust wird.

Die Mehrzahl der Spiele werden mit dem Stylus gespielt. Mal muss man einen Basketball in einen Korb werfen, mal Dart spielen oder im Eis angeln. Die Spiele sind allesamt sehr einfach gestrickt, was leider dazu führt, dass sie nur begrenzt Spaß machen. Dafür gibt es davon allerdings in Hülle und Fülle. Die Bandbreite der Spiele umfasst neben den NDS typischen Geschicklichkeitsspielen auch ein paar Minigames bei dem man seinen Grips gebrauchen muss, wie beispielsweise Sudoku. Die Auswahl ist auf jeden Fall schon sehr beeindruckend, wenn meist auch die Spiele immer nach dem gleichen Prinzip funktionieren.

Die Grafik ist für ein Minispiel-Game recht ordentlich geworden. Die Comic-Figuren sind recht hübsch und die Farben können sich sehen lassen. Natürlich kann man bei so einem Titel nicht mit einem Grafikfeuerwerk rechnen, doch die gelegentlichen Stotterer der Grafik hätte man sicher vermeiden können. Der größte Mangel bei „101 in 1 – Explosive Megamix“ ist allerdings die schwammige Steuerung, die sich gerade bei Spielen bemerkbar macht, bei dem man mit dem Stylus genau arbeiten muss. Sehr frustrierend, vor allem weil man bei vielen Spielen gegen die Uhr spielt. Ein weiterer extrem nerviger Faktor bei „101 in 1 – Explosive Megamix“ ist das Midigedudel, das dem Spieler aus den NDS entgegenschallt. Klar, kann man bei der NDS kein 5.1 Dolby Sourrund Ton erwarten, aber was dieses Spiel in punkto Musik zu bieten hat, verleitet dazu den Ton lieber komplett auszuschalten.

„101 in 1 – Explosive Megamix“ ist wahrlich kein Meisterwerk geworden. Eigentlich sehr schade, denn einige der Minispiele würden sicherlich ohne die ungenaue Steuerung sehr viel Spaß machen. So aber artet diese Spielesammlung zu oft in Frust aus, was ein Langzeitmotivation-Killer aller erste Güte ist. Obwohl man einerseits versucht ist immer weiter zu zocken, damit man das nächste Spiel sieht, bleibt die Motivation nach dem 20ten Versuch einfach auf der Strecke. Wer für eine lange Zugreise ein paar nette Spielchen sucht, kann mal einen Blick auf „101 in 1 – Explosive Megamix“ werfen, eine richtige Empfehlung kann ich aufgrund der Mängel aber leider nicht aussprechen.

USK-Einstufung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gem. §14 JuSchG


Screenshots:
101 in 1 - Explosive Megamix (Nintendo DS)

bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken
bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken

Copyrights Screens by Nordcurrent

Datenbank:0.0014 Webservice:0.1101 Querverweise:0.0072 Infos:0.0008 Verlag,Serie:0.0072 Cover:0.0001 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0001 Kompett:0.1281

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mies)

Schwierigkeit:

(Kinderkram)

Spannung:

(Unterhaltsam)

Brutalität:

(Gewaltfrei)

Grafik:

(Gut)

Sound:

(Mies)

Spieltiefe:

(Geht so)

Steuerung:

(Mies)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich @lpha Music

Infos ROUGH TRADE DISTRIBUTION GmbH:
über den Hersteller
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

Weblinks:
ROUGH TRADE DISTRIBUTION GmbH

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Autor:

Nordcurrent

Verlag:

ROUGH TRADE DISTRIBUTION GmbH

Erschienen:

Nov. 2008

Kritiker:

nemo

Typ:

Computerspiel

 

  [mehr]
 

Werbung

 
 
Vodafone D2 Onlineshop