Online Rezensionen->Games->Das weiß doch jedes Kind !  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Das weiß doch jedes Kind !

Mindscape

Rezension von Larper

In der Spiel-Show „Das weiß doch jedes Kind!“ auf dem Fernsehsender Sat.1 konnten schon viele Erwachsene beweisen, dass es gar nicht so einfach ist, den Stoff der ersten fünf Schulklassen zu beherrschen. Über verschiedene Gewinnstufen (von 500 bis 200.000 EUR) werden dem Kandidaten Fragen gestellt, aus denen er per Multiple Choice eine Antwort auswählen muss. Hilfreich zur Seite stehen ihm dabei Fünftklässler. Auf deren Wissen kann mit drei verschiedenen Jokern (Spicken, Abschreiben, Letzte Chance) zugegriffen werden. Dieses Spielprinzip wurde nun eins zu eins auf NDS portiert.

Dabei bleibt alles so, wie man es aus der Fernsehsendung kennt. Man hat also die Auswahl aus fünf Banknachbarn und erklimmt mit ihnen gemeinsam die Gewinnleiter. Allerdings begrüßt den Spieler als Moderator nicht Cordula Stratmann sondern ein netter Herr. Dieser führt per Sprachausgabe durch das Spiel und erläutert alles Notwendige. Auch optisch macht er eine gute Figur. Es handelt sich um einen dreidimensionalen Avatar. Ebenso sind die Banknachbarn, welche der Spieler aussuchen kann, in animierter 3D-Grafik gestaltet. Hat man seinen Mitspieler ausgewählt wird noch mitgeteilt, in welchen Fächern dieser besonders gut ist und schon geht es los mit dem kurzweiligen Frage/Antwortspiel. Das Wissen der Kinder ist für jedes Spiel unterschiedlich und scheint einem Zufallsprinzip zu unterliegen, ebenso wie die Auswahl der Fächer und Fragen. Nach und nach arbeitet man sich vor und staunt verblüfft über so manches Wissen der Grundschüler.

Obwohl einige schwierige Fragen dabei sind, scheint der Durchschnitt eher einem niedrigeren Wissensstand zu entsprechen. Meist mühelos gelingt es sogar die finale 200.000-Euro-Frage zu beantworten. Was anfänglich für Erfolgserlebnisse sorgt, wird auf die Dauer dann ermüdend. Die Highscore-Liste wirkt nach einigen Spielen mit ausschließlich Hauptgewinnern sehr langweilig. Darunter leidet natürlich die Langzeitmotivation. Auf den Einsatz der Joker kann fast immer verzichtet werden. Muss man doch einmal darauf zurückgreifen, kann man sich sicher sein, das die Banknachbarn immer mit ihrer Antwort richtig liegen, sofern die Frage ihrem Wissensgebiet entstammt. Auch die Fehlerhäufigkeit bei Fragen aus einem nicht so gut beherrschten Fach ist eher gering. Allerdings sind die Fragen vielfältig. Selten bekommt man eine Frage zweimal gestellt, so dass man schon sehr viele Spiele bestreiten muss, um ein deja-vu zu erleben. Spielablauf und Bedienung des Spieles sind sehr einfach. Man markiert einfach mit dem Touchpen die Antwort. Umso mehr verwundert es, dass die Programmierer ärgerliche Fehler eingebaut haben. So kündigt der Moderator die erste Gewinnstufe vollmundig damit an, dass es um 250 Euro geht. Tatsächlich wird aber um 500 Euro gespielt. Könnte man das verzeihen, schüttelt man spätestens bei der 5.000 Euro Frage den Kopf. Diese wird nämlich als 500 Euro Frage angekündigt. Da wurde zweimal die selbe Schlamperei programmiert. Glücklicherweise sind diese Fehler aber nicht wichtig für das Spiel. Einen zweifelhaften Eindruck hinterlassen sie dennoch.

Fazit: Nur absolute Fans der Fernsehsendung sollten sich das Spiel zulegen. Für Vielspieler wird das Thema auf Grund fehlender Langzeitmotivation keine Empfehlung sein. Alle anderen Spieler werden durch eine schlampige Umsetzung des Spiels verprellt. Da hilft nur NDS aus und Fernseher an, um das Original zu sehen.

USK-Einstufung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gem. 14 JuSchG


Screenshots:
Das weiß doch jedes Kind ! (Nintendo DS)

bitte anklicken bitte anklicken

Copyrights Screens by Mindscape

Datenbank:0.0005 Webservice:0.0883 Querverweise:0.0020 Infos:0.0004 Verlag,Serie:0.0002 Cover:0.0000 Meinungen:0.0004 Rezi:0.0001 Kompett:0.0920

 

Wertung

 

Gesamt:

(Mies)

Schwierigkeit:

(Kinderkram)

Spannung:

(Öde)

Brutalität:

(Gewaltfrei)

Grafik:

(Mittel)

Sound:

(Mittel)

Spieltiefe:

(Mies)

Steuerung:

(Gut)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich @lpha Music

Mehr von Mindscape:
Criminal Intent
Addy - Do you speak ...sh?
Horseland
1 gegen 100
Deal or no Deal - De...ück
Tierliebe Groß Geschrieben

Infos HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

live aus dem TV

Zeit:

Gegenwart

Autor:

Mindscape

Verlag:

HMH Hamburger Medien Haus Vertriebs GmbH

Erschienen:

Nov. 2008

Kritiker:

Larper

Typ:

Computerspiel

 

  [mehr]
 

Werbung

 
 
Vodafone D2 Onlineshop