Online Rezensionen->Games->Dinosaurier - Kampf der Giganten  

Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele Trading Card Games PC- und Konsolenspiele Musik Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zur Startseite des X-Zines

Erweiterte Suche

Dinosaurier - Kampf der Giganten

Ubisoft

Rezension von Reigam
Aus der Reihe "Kampf der Giganten"

Der Countdown läuft, 3..2..1... die angezeigte Linie ist einfach das schaffe ich mit links!
Den Stylus fest umklammert folge ich der Vorgabe auf dem Touchscreen, die Zeit läuft, schon blinken die roten Lichter und die Sirene gibt aufgeregt Alarm.
Geschafft!
Mein Allosaurus startet einen mächtigen Angriff gegen die gepanzerte Kentrosaurus Panzerechse, ein relativ schwacher Konter, noch ein Angriff von mir und wieder nur ein verhaltenes Echo, die anschließende Wertung zeigt es deutlich 94% und Turboschaden. Ich bin mir sicher die nächste Runde bringt bereits die Entscheidung, ich wähle zwei schwere Angriffe, der Countdown läuft und verdammt, dieses Mal ist die Linie deutlich komplizierter, ich gerade ins stocken, komme über den Rand und verliere wertvolle Zeit. Die Auswirkungen folgen unmittelbar, meine kleine Echse bezieht mächtig Prügel und die Runde geht ganz klar an meinen Kontrahenten, noch ist nichts entschieden, der Kampf um die Vorherrschaft im Tal der Dinosaurier tritt in seine entscheidende Phase.

Und damit herzlich willkommen zum Testbericht über... nein nicht die Montagsmaler Hardcore... sondern dem Nintendo DS Titel "Dinosaurier – Kampf der Giganten" von und mit Ubisoft, ganz vielen Dinos und mit mir. ;-)
Seit Ende Oktober 2008 kann man das NDS Modul in den Läden kaufen und nur für die DS, weitere Umsetzungen sind bisher (offiziell) nicht geplant. Begleitet mich zurück in die Welt der Giganten, als die Erde noch jung und die Dinos die Herrscher der Welt waren.

Das Spiel
"Dinosaurier – Kampf der Giganten" der Titel ist Programm. Zum Spielstart wählt man eine von insgesamt 26 unterschiedlichen Urzeitechsen aus, so Sie denn schon frei gespielt sind, beim allerersten Start stehen zunächst einmal deutlich weniger Spezies zur Verfügung. Die Dinos unterteilen sich in 6 Hauptarten: Gefräßige Räuber mit z.B. dem berüchtigten Tyrannosaurus, grausame Räuber, trickreiche Aasfresser hier findet man u.a. die aus diversen Filmen bekannten Velociraptoren. Die Pflanzenfresser sind vertreten durch die Gruppe der gehörnten Infanterie, starke Panzerechsen und natürlich die mächtigen Langhälse mit Brachiosaurus an der Spitze, dem zweitgrößten bekannten Landlebewesen aller Zeiten. Erfreulicherweise bietet das Programm die Möglichkeit sechs Profile anzulegen, somit kann man jeden Sauriertyp testen und spielen, ohne sich einzuschränken.

Kernstück des Spiels ist der Abenteuer Modus, hierbei sucht man sich einen Dino aus, gibt Ihm einen martialischen Kampfnamen, ändert ein wenig sein Aussehen und beginnt die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dazu müssen insgesamt 9 unterschiedliche Areale mit den darin befindlichen Dinosauriern erforscht und erobert werden. Jede Karten hält 4 Fossilien versteckt und 100 Eier Welche von feindlichen Dinos verteidigt werden. Zusätzlich befinden sich noch auf jeder Karte ein "geheimer" Sondergegner und ein Boss Dino der ebenfalls besiegt werden muss.

Hat man genügend Eier eingesammelt darf man seinen Saurier "aufrüsten", insgesamt können 5 Körperstellen getunt werden: Kopf, Rücken, Körper, Schwanz und Beine. Neben den optischen Veränderungen steigern wir damit gleichzeitig die drei Charakterwerte Schaden/Angriff, Heilung/Verteidigung und Aktionen/Tempo. Typischerweise haben Räuber einen starken Angriff, Pflanzenfresser eine starke Verteidigung und die kleinen Dinos sind besonders schnell. Durch die evolutionären Veränderungen können wir diesen Trend verstärken oder uns lieber einen Alleskönner basteln.

Auf in den Kampf!
Die Spiel bestimmenden, zahlreichen Kämpfe sind besonders gut gelungen, simpel aber genial. Jeder Dino hat maximal 3 unterschiedlich komplexe Angriffs- und Verteidigungs- Varianten, der Tempowert bestimmt die Anzahl der möglichen Aktionen. Hat man z.B. 3 Aktionspunkte darf man max. 3 Angriffe oder Verteidigungen pro Runde auswählen, je komplizierter Diese sind umso mehr Schaden würden Sie beim Gegner anrichten, aber umso höher liegt auch der Schwierigkeitsgrad. Wie erfolgreich man ist wird mittels einer Linie festgelegt ... hört sich seltsam an ist aber ganz leicht und schnell erklärt.
Leichte Schwierigkeitsgrade ergeben eine einfache Linie z.B. die stark vereinfachte Darstellung eines Dinokopfs, das macht kaum Probleme und selbst unter Zeitdruck schafft man das nachzeichnen mit dem Stylus Pen relativ entspannt. Leider richtet man damit nur wenig Schaden an, steigt der Schwierigkeitsgrad weil man die "schweren" Manöver angewählt hat, wird im gleichen Maße auch die nachzuziehende Linie komplexer, vergeigt man das Malen, gehen die anschließenden Angriffe ebenfalls in die Hose und wir aka unser Bildschirmdino beziehen Prügel und verlieren wertvolle Energie. Die Ergebnisse unserer zeichnerischen Leistungen werden grafisch spektakulär umgesetzt, die beiden Duellanten bekämpfen sich mit allem was Sie haben, Zähne, Klauen, Stacheln und Schwanzschlägen.

An dieser Stelle ein kurzes Break für alle mitlesenden Eltern.
Natürlich ist die grafische (Kampf)Darstellung Zielgruppen gerecht völlig harmlos und unblutig, ansonsten hätte der Titel wohl nie eine Alterseinstufung "ab 6 Jahre" erhalten. Unterlegene Gegner werden nicht getötet oder verletzt, wie im Zeichentrickfilm sieht der Verlierer lediglich Sternchen und "verpufft". Sollten wir verlieren stirbt selbstverständlich unser Urmel nicht den Heldentod, man wird zurück zum Startpunkt gesetzt und darf ohne nachteilige Folgen weiter spielen, vom verletzten Stolz mal abgesehen.

Die Kämpfe sind taktischer als man zunächst annimmt, das "Stein, Papier, Schere" Prinzip greift auch im Dinoland. Wer gegen einen starken Verteidiger einfach drauf los stürmt bezieht mächtig Dresche und kommt auf keinen grünen Zweig, selbst wenn er der Zeichengott himself ist. Besonders gegen die starken Boss Gegner ist eine gute Taktik und eine gute Zeichenhand gefragt, entsprechend groß ist die anschließende Siegesfeier wenn man die gesamte Karte erobert hat und selbst der dickste Dino im Tal ist.

Noch mehr Spiel
Ein Großteil der Spieler wird vermutlich den eben beschriebenen Abenteuer Modus (mehrfach) durch spielen, trotzdem möchte ich die beiden anderen Modi nicht verschweigen. Zu Trainingszwecken können so genannte "schnelle Matche" gewählt werden, eigenen Dino nehmen, Gegner aussuchen, Rundenzahl bestimmen und drauf.

Besonders witzig sind die Multiplayer Partien, hier können wir gegen max. 5 Kumpel antreten und entweder Schnellspiele oder ganze Turniere austragen. Leider benötigt dazu jeder Mitspieler sein eigenes "Dinosaurier – Kampf der Giganten" Modul, ein Gastsystem wird nicht geboten. Die Runden gegen Mitspieler haben einen ganz besonderen Reiz und sind gerade wegen des innovativen Spielprinzips schnell erlernt aber schwer perfekt zu meistern. Man glaubt gar nicht wie nervös man werden kann wenn alles von der letzten entscheidenden Runde abhängt, da wird das ansonsten ruhige Händchen gerne mal zur Zitterpartie. :-)

Fazit:
Ganz pragmatisch betrachtet ist "Dinosaurier – Kampf der Giganten" ein eher einfach gestricktes Spiel, Dino aussuchen, Kämpfe bestehen, Dino aufwerten, Eier suchen, Karte erobern. Doch die spielerische Umsetzung ist super spannend gelungen und selbst nach mehrfachem durchspielen ist man immer gerne bereit "es noch einmal zu versuchen" vielleicht mal mit einem Langhals oder einem kleinen, flinken Raptor?
Der Titel zeigt eindrucksvoll dass es kein komplexes Regelwerk braucht, keine Dutzend Optionen und schwierige Steuerfolgen, einfach Modul rein, loslegen und erst wieder aufhören wenn wir der Herrscher der Welt sind... oder so ähnlich. Flankiert wird das Ganze mit einer schönen Grafik und einem bombastischen Sound, nun ja für DS Verhältnisse halt, vielen Speichermöglichkeiten und einer kinderleichten Handhabung. Kurz und gut ein super Action Spiel Welches sicher seine Zielgruppe finden wird, angefangen von 6 Jahren bis .... egal.
Mein Tipp: wer einen Dino Fan zuhause hat oder die Pokemon Kämpfe toll findet, sollte "Dinosaurier – Kampf der Giganten" unbedingt mit auf seinen Wunschzettel setzten.

USK-Einstufung: Freigegeben ab 6 Jahren gem. §14 JuSchG

Trailer: Zu diesem Titel bieten wir im X-Zine den ersten Trailer (ca.137MB) zum Download an! bitte hier klicken.


Screenshots:
Dinosaurier – Kampf der Giganten (Nintendo DS)

bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken
bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken bitte anklicken

Copyrights Screens by Ubisoft

Datenbank:0.0014 Webservice:0.0834 Querverweise:0.0110 Infos:0.0008 Verlag,Serie:0.0004 Cover:0.0002 Meinungen:0.0009 Rezi:0.0003 Kompett:0.0987

 

Wertung

 

Gesamt:

(Gut)

Schwierigkeit:

(Verständlich)

Spannung:

(Fesselnd)

Brutalität:

(Jugendfrei)

Grafik:

(Gut)

Sound:

(Extrem gut)

Spieltiefe:

(Gut)

Steuerung:

(Extrem gut)

 

Links

 

Shopping:
kauf mich amazon
kauf mich @lpha Music

Mehr von Ubisoft:
The Elder Scrolls II...ind
Downtown Run
Beyond Good & Evil
Prince of Persia - T...ime
Prince of Persia - W...hin
Silent Hunter 3
Shin Megami Tensei
Peter Jacksons King Kong
Prince of Persia – T...nes
Americas Army - Rise...ier
Rayman Raving Rabbids
Platinum Sudoku
Die Siedler (DS)
Tom Clancys Ghost Re...r 2
Könige der Wellen
Totally Spies! - Tot...S2)
Naruto - Rise of a Ninja
Rayman Raving Rabbids 2
Cranium Kabookii
Tom Clancys Rainbow ...s 2
Mein Wortschatz-Coac...DS)
HAZE
Die Siedler - Aufbru...ren
Martin Mystery Monsterjagd
Einsatz Erde - Insel...ahr
Rayman Raving Rabbid...rty
Naruto - The Broken ...60)
Rainbow Six Collecto...ion
Tom Clancys Rainbow ...ve)
Sophies Freunde - Fa...ii)
Das Junior Wort-Quiz
Sophies Freunde - Pr...ina
Tom Clancys EndWar
Sophies Freunde - Di...hin
Sophies Freunde - Är...erz
Tenchu - Shadow Assassins
Baphomets Fluch - Th...DS)
Sophies Freunde - Filmstar
World Sports Party
Meine tolle Küche
Sophies Freunde - Me...ies
Die Siedler: Aufstie...ion
Sophies Freunde Aben...ule
Prince of Persia
Sophies Freunde - Ei...hrt
Die verrückte TV Sho...ele
Die Siedler 6 - Aufs...ion
Tom Clancys HAWX
Silent Hunter 5 – Ba...tic
Driver: San Francisco
R.U.S.E.
Assassins Creed Brot...od
Tom Clancys H.A.W.X. 2
Call of Juarez: The Cartel
Just Dance 2014
Assassins Creed 4: B...PC)
Far Cry Wild Expedition

Infos Ubisoft:
Produkte im X-Zine

Navigation:
Zurück
Druckerversion

 

Infos

 

Sprache:

Deutsch

Ort:

Die Erde

Zeit:

weit vor unserer Zeit

Serie:

Kampf der Giganten

Autor:

Ubisoft

Verlag:

Ubisoft

Erschienen:

Okt. 2008

Kritiker:

Reigam

Typ:

Computerspiel

 

Werbung

 
 
Vodafone D2 Onlineshop